California Counseling CH
California Counseling CH
California Counseling CH
California Counseling CH
California Counseling CH
California Counseling CH
California Counseling
California Counseling Swiss
California Counseling Swiss
California Counseling SG
www.bbs.ca.gov

 California Counseling

Anette Kettenbach MA, LMFT

Ich bin in Deutschland geboren und dort aufgewachsen. Im Alter von 22 Jahren wanderte ich nach Kalifornien aus, wo ich mein Studium als Psychologin und meine Lizenz als ” Marrige Family Therapist” absolviert habe.


Im Mai 2006 änderte ich meinen Standort und zog nach Singapur. Dort eröffnete  ich meine eigene Praxis/Firma  “California Counseling Pte Ltd” und bot dort meine psychologischen Dienste an die Lokale & Internationale Bevölkerung von Singapur an. Aus persönlichen Gründen sind mein Mann und ich im Oktober 2013 zurück in die Niederlande gezogen.


Ich liess mein Unternehmen in Singapur weiterhin laufen und bot meine Dienste, weltweit online via Skype oder VSee an und öffnete eine Filiale in den Niederlanden wo ich auch Klienten in Person wieder sah.


Seit October 2015 lebe ich in der Schweiz und habe meine Praxis von den Niederlanden in die Schweiz verlegt. Seitdem biete ich meine psychologischen Dienste in Zürich, Wädenswil und Zug an in Person an, sowie online worldwide.

  

Meine Schulung und Weiterbildung zur Lizenz

Ich halte einen AA-Abschluss in Child Development von Santa Monica College, Santa Monica  und einen BA Abschluss in Psychologie von der California State University Northridge, Northridge, Kalifornien.

Zudem habe ich meinen Master-Abschluss in Klinischer Psychologie von Antioch University, Los Angeles absolviert und meine Lizenz der Ehen & Familientherapie in Kalifornien, LMFT # MFC42215, erarbeitet. Für weitere Informationen über Kalifornia Staats Lizenzanforderungen, bitte gehen Sie zu; www.bbs.ca.gov


Um mich für meine Lizenz zu qualifizieren und an meinem Staasexamen teilnehmen zu können, musste ich als Systemische Psychotheapeutin ausgebildet werden und supervisierte Stunden von verschiedenen Einrichtungen erhalten.


Eines dieser Einrichtungen war “Southern California Counseling Center“ (SCCC). Dort lernte ich, unter Aufsicht von Supervision, wie man als Psychotherapeutin mit Erwachsenen, Paaren, Familien und Gruppen arbeitet. Diese Ausbildung erweiterte mein theoretisches & klinisches Wissen in Bezug auf Klientenarbeit. Sie war sehr bereichernt, da sie mit einem 2 jährigen umfangsreichen "Family Training Program" verbunden war.


Bei meinem zweiten Training als Schultherapeutin an der "Hawthorne Academy" habe ich unter Spervision mit emotional herausfordernten Kindern & Jugendlichen gearbeitet. Diese Stelle gab mir sehr kostbare Erfahrungen bei denen ich ein tiefes Verständnis gewann, für das emontional vernachlässigte Kind das in einer Umgebung aufwächst, in der Gewalttätigkeit herrscht und keine emotionale Stabilität oder Sicherheit vorhanden ist. Es war sehr erfrischend zu sehen wie schnell sich ein Kind/Jugendlicher positiv verändern kann, wenn seine notwentigen emotionelen Bedürfnisse befriedigt und die individuellen Potentiale hervorgerufen werden, in einem Umfeld wo sie sich entfalten können.


“The Help Group” war eine weitere Einrichtung wo ich unter Supervision und Training als ambulante Psychotherapeutin angestellt war. Viele dieser Klienten kamen von zerbrochenen Familien, hatten Probleme mit Angsten und Stress, Essstöhrungen & cutting, Teenageschwangerschaft, Verbundenheits Schwierigkeiten, Impuls Kontrolle Schwierigkeiten, Eltern/Kind Konflikte usw. Bei der "Help Group" habe ich gelernt wie man mit der Collaboration des Sozialsystems, Psychiatern/Lehrern und den Pflege/biologischen Eltern meiner Klienten zusammen arbeitet. Mein wissen, wie man mit Kindern “Spiel & Kunsttherapie” anwendet, wurde ebenfalls vertieft.


Zusätzlich habe ich weitere Seminare besucht wo mein Wissen in wie man “Imago Beziehungstherapie, Familiensystem, Narrative Therapie, Gestalt und Sandtray-Therapie” anwendet, vertieft.


Im Laufe der letzten 16 Jahre habe ich umfangsreiche Erfahrungen gewonnen mit der Anwendung von Spieltherapie und somit Kindern mit verschiedenen Problemen geholfen. Ausserdem hatte ich die Möglichkeit vielen Familien und Paaren die richtigen Werkzeuge zu geben, um auf eine mehr produktive Art und Weise mit einander zu kommunizieren. Auch vielen Einzelklienten mit verschiedenen Problemen konnte ich weiter helfen und Eltern die meine Erziehungsseminare besucht haben, berichteten dass sie erfolgreich davon profitierten.


Da ich schon seit vielen Jahren in verschiedenen Ländern zu hause bin, habe ich eine Menge von persönlichen Erfahrungen geknüpft und verstehe deshalb was es bedeutet ein Expatriat zu sein und welche Schwierigkeiten dieser Lebensstil mit sich bringen kann. Diese persönlichen Erfahrungen, waren schon sehr oft hilfreich, wenn ich mit anderen Expatriat Familien gearbeitet habe.


Ich geniesse es, meine Dienste an alle verschiedenen Altersgruppen, multikulturelle Paare und Menschen aus der ganzen Welt, anzubieten. Da ich in den USA Psychologie studierte, an verschiedenen Einrichtungen ausgebildet wurde und meine eigene Praxis als Psychologin in Singapur & Europa führe, hat es mich geprägt eine erfahrene Psychotherapeutin zu sein, die die Schwierigkeiten der Expatriates und lokalen Klienten versteht. Ich biete meinen Psychologischen Dienste in Deutsch und Englisch an.


Ausserdem lehrte ich in Singapur “Kinderentwicklungs & Erziehungskurse” im Rahmen von Workshops und ich war für 2 Semester im Lasalle College angestellt wo ich Masters Studenten für Kunsttherapy “Gruppentherapie” lehrte . Letztendlich vollendede ich ein Klinisches Supervisions Training via NUS & SPS in Singapur und ich habe für die letzten 7 Jahre Psychologen, Psychotherapeuten und Ehenberater mit Supervision betreut.

Meine Theoretische Orientierung

Psychotherapie kann sehr effektiv sein, wenn die richtigen Ansätze verwendet werden um den Bedarf von jedem individuellen Klienten zu erfüllen und die jeweils entsprechenden Ziele zu erreichen. Ich betrachte mich als eine eklektische Psychologin, die als theoretisches Fundament einen psychodynamischen Ansatz (Object Relations Theory) verwendet, mit der Integration von anderen theoretischen Hintergründen. Mit dieser Perspektive integriere ich verschiedene theoretische Orientierungen, je nach Bedarf von den individuellen Bedürfnissen meiner Klienten.


Ich benutze die folgenden theoretischen Orientierungen:

  

  • Verbundenheits Theorie
  • Erik Erikson Psychosoziale Entwicklungsstufen
  • Objektverbindungs Theorie
  • Kognitive Verhaltenstherapie 
  • Familiensystem Theorie
  • Imago Beziehungstherapie
  • Spiel & Kunsttherapie
  • Yalom, Gruppentherapie
  • Gestalttherapie

Mein Stil

Wenn ich mit Klienten arbeite ist mein Stil einfühlsam, relational, freundlich und interaktiv. Ich folge der Führung meiner Klienten und wir erforschen zusammen welche Themen wichtig sind. Wir erstellen einen tiefen und echten Kontakt miteinander um herauszufinden wer Sie wirklich sind und was Sie brauchen und wichtig finden.


Ich begleite Sie auf Ihrer psychologischen Reise in einer Weise, wobei Sie sich aufgehoben und hoffnungsvoll fühlen können. Unser Ziel ist, Ihnen neue Erkenntnisse über sich selbst und die Art und Weise wie Sie mit Anderen in Beziehung umgehen, zu geben. Gemeinsam werden wir die Blockaden entdecken, die Sie von Ihrem inneren Wachstum oder von dem Leben das Sie gerne hätten, zurück halten. Alles, was Sie zu Ihren Therapiesitzungen bringen, ist wertvoll und wichtig. Ich verpflichte mich Ihnen mit meinem vollen Einsatz, Respekt und mitfühlender Aufmerksamkeit zu begegnen.


Ich stelle meine psychologischen Dienste über 15 Jahre zur Verfügung. Mein Klientele ist lokal & international und ich behandle Einzelpatienten, Paare, Familien, Jugendliche, Kinder und Gruppen von unterschiedlicher Natur. Ich begrüße alle Altersgruppen, Rassen & Ethnien und biete meine Dienste in Englisch und Deutsch an.


  

"The best feeling about happiness is when you’re happy because you have made someone else happy" - Unknown

© 2006-2016 California Counseling